Handelsblatt U.S. Election Camp
Seit 20 Uhr läuft unser Livestream

Seit mehr als einer Woche sind knapp 40 Redakteure des Handelsblatts in Washington und berichten auf allen Kanälen über das politische Ereignis des Jahres. Seit 20 Uhr läuft der Livestream – seien Sie dabei.

WashingtonDas Handelsblatt macht Journalismus live aus Washington und berichtet hautnah über die US-Präsidentschaftswahlen. Und heute Nacht entscheiden Millionen Amerikaner, wer der nächste US-Präsident wird. Und Sie können live dabei sein. Seit 20 Uhr überträgt das Handelsblatt bei Facebook einen Livestream in das U.S. Election Camp und nimmt Sie mit auf die Wahlparty.

Wir sprechen mit unseren Redakteuren, die seit Monaten über das Geschehen in den USA berichten. Wir lassen mit Kevin O’Brien, Chefredakteur der Handelsblatt Global Edition den Wahlkampf Revue passieren. Wir schauen mit Thomas Tuma, stellv. Chefredakteur des Handelsblatts, welche Auswirkungen die Wahl auf Politik und Wirtschaft hat. Wir geben gemeinsam mit Finanzen-Ressortleiter Daniel Schäfer und Chefkorrespondentin Jessica Schwarzer einen Ausblick auf die Reaktionen der Finanzmärkte. Wir analysieren mit der ehemaligen New-York-Korrespondentin Astrid Dörner die Rolle der Medien.

Ab 24 Uhr schalten wir dann zur Wahlparty im Loews Madison Hotel. Dort werden Camp-Chefin Nicole Bastian und Kevin O'Brien mit unseren Gästen auf die Ergebnisse warten, diese live analysieren und diese mit Bob Kimmitt, ehemaliger US-Botschafter, und Andreas Fibig, CEO International Flavors + Fragrances, einordnen.
Wir schalten zu unseren Korrespondenten Frank Wiebe und Moritz Koch auf die Wahlparty von Hillary Clinton, Torsten Riecke und Thomas Jahn sind bei der Trump-Party. Einen Live-Lagebericht aus den Swing States liefern Alexander Demling (Ohio) und Mathias Brüggmann (Florida).

Später schalten wir zu unseren Korrespondenten rund um die Welt: Katharina Slodczyk (London), Klaus Ehringfeld (Mexico), Stephan Scheuer (China), André Ballin (Moskau).

Den Livestream finden Sie seit 20 Uhr deutsche Zeit auf unserer Facebook-Seite: facebook.com/handelsblatt

Handelsblatt U.S. Election Camp
Rückt die erste Frau an die Spitze der Weltmacht USA oder ein unberechenbarer Egomane? Wie nachhaltig spaltet dieser Wahlkampf das Land? Wie tief sind die Wunden in der Republikanischen Partei? Und mit welcher Politik aus den USA muss Europa rechnen? Es sind entscheidende Wochen. Das Handelsblatt ist für Sie dabei und informiert Sie über noch mehr Kanäle als bisher.

Ein Team aus rund 40 Reportern und Korrespondenten, Blattmachern und Moderatoren, Layoutern und Grafikern ist vom 31. Oktober bis 10. November in den USA, um für Sie die Schwingungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft direkt aufzunehmen. In unserem Handelsblatt US-Camp disktuieren wir mit einflussreichen Politikern, Ökonomen und Unternehmern wie Ex-Weltbankchef Robert Zoellick, Ökonom Adam Posen oder dem ehemaligen deutschen Verteidigungs- und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Folgen Sie dem Camp-Team auf Twitter: #hbUSA.

Vom 31. Oktober bis 11. November gibt das Handelsblatt-Camp-Team von Washington aus eine Sonderausgabe zur US-Wahl als E-Paper heraus. Um 6 Uhr morgens deutscher Zeit können Sie lesen, was der Tag in den USA gebracht hat und was in den nächsten 24 Stunden zu erwarten ist. Unter handelsblatt.com/us-wahl bieten wir Ihnen Nachrichten rund um die Uhr sowie Analysen und Videos. Mit unserem WhatsApp-Briefing zur US-Wahl erhalten Sie zudem um 19.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten und Links – und in der Wahlnacht sofort das Ergebnis. Melden Sie sich an unter: handelsblatt.com/whatsapp.

Annika Reinert
Franziska Bluhm
Digitale Geschäftsfelder / Leiterin digitale Vernetzung
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%