Livestream
So unterstützen Jay Z und Beyoncé Hillary Clinton

Ab 1 Uhr deutscher Zeit gab Rapper Jay Z ein Konzert in Cleveland für die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Auch Jay Z's Ehefrau, Popstar Beyoncé, trat auf. Wir haben den Livestream, und Donald Trump sagt, er braucht keine Stars. Er alleine reicht aus.

Ein Staraufgebot um Hip-Hop-Musiker Jay Z hat mit einem Gratiskonzert für Hillary Clinton getrommelt. Auf die Bühne in Cleveland im US-Staat Ohio holte Jay Z am Freitagabend seine Frau Beyoncé sowie seine Freunde Chance the Rapper und Big Sean. Das Gratiskonzert unter dem Motto „Get Out The Vote“ ist Teil von Bemühungen der Kampagne Clintons, gerade Afroamerikaner und junge Leute zum Wählen zu bewegen.

Ihr republikanischer Rivale Donald Trump sagte derweil in einer Hockey-Arena in Hershey im Staat Pennsylvania, dass er keine Stars wie Jay Z oder J-Lo brauche, um Tausende Unterstützer zu seinen Kundgebungen zu locken. „Ich bin ganz alleine hier. Nur ich. Keine Gitarre, kein Klavier, kein gar nichts“, erklärte er stolz.

Ausführliche Berichterstattung zum US-Präsidentschaftswahlkampf finden Sie hier.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%