Roger Ailes
Trump dementiert Beratung durch Ex-Fox-Mann

Roger Ailes musste bei Fox News seinen Hut nehmen, nachdem ihm Kolleginnen sexuellen Missbrauch vorgeworfen hatten. Nun soll er angeblich Donald Trump beraten. Der hat das Gerücht aber schon dementiert.

WashingtonDonald Trumps Wahlkampfteam hat dementiert, dass der frühere Fox-Spitzenmann Roger Ailes den Präsidentschaftskandidaten der Republikaner beraten wird. „Die beiden sind langjährige Freunde, aber er hat weder eine formelle noch eine informelle Rolle in der Kampagne“, erklärte Trump-Sprecherin Hope Hicks in der „Washington Post“. Auch Ailes' Anwältin Susan Estrich wies die Berichte zurück: „Ich habe das mit Roger geklärt, und es stimmt nicht“, zitiert das Blatt sie.

Die „New York Times“ hatte berichtet, Ailes solle Trump auf die bevorstehenden drei Fernsehdebatten mit seiner Kontrahentin Hillary Clinton vorbereiten. Der 76 Jahre alte Fernseh-Manager musste vor wenigen Wochen bei Fox News seinen Hut nehmen, nachdem ihm Kolleginnen sexuellen Missbrauch vorgeworfen hatten.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%