USA
Ex-US-Verteidigungsminister McNamara gestorben

Der ehemalige amerikanische Verteidigungsminister und einstige Weltbankchef Robert McNamara ist im Alter von 93 Jahren gestorben. McNamara galt als Architekt des Vietnam-Krieges.

HB WASHINGTON. McNamara war während des Vietnamkrieges von 1961 bis 1968 Verteidigungsminister. Danach wechselte er an die Spitze der Weltbank, die er bis 1981 führte.

Unter McNamara wurden die US-Truppen im Vietnamkrieg systematisch aufgestockt, die Bombardements wurden ausgeweitet. Später wechselte er seine Strategie, erklärte die jahrelang verfolgte Linie der Eskalation für falsch und schied aus dem Amt.

Sein überraschender Wechsel 1968 an die Spitze der Weltbank erstaunte seinerzeit viele. Bis 1981 führte er die Bank, setzte sich für die Überwindung von Hunger und Armut in der Dritten Welt ein - eine erstaunliche Wandlung vom "Falken" zum Kriegs- und Atomwaffengegner.

1995 bekannte McNamara in einem Buch, der Krieg sei ein "furchtbarer Irrtum" gewesen. Vor einigen Jahren kritisierte er auch den Irakkrieg der USA als einen moralischen und politischen Fehler.

Ähnlich seine Einschätzung der Irak-Krieges unter Präsident George W. Bush: "Was wir tun, ist einfach falsch. Es ist moralisch falsch, politisch falsch, wirtschaftlich falsch", sagte er in einem Interview. Immer wieder setzte McNamara sich öffentlich für die Vernichtung aller - oder beinahe aller - Atomwaffen ein. Das Risiko von Unfällen oder die Gefahr, dass sie in falsche Hände gerieten, sei einfach zu groß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%