USA hoffen auf Adrenalin-Stoß für WTO-Konferenz
G-7 ringt um Kompromiss für Welthandel

Die Gruppe der sieben führenden Industriestaaten ringt mehr als eine Woche vor der Welthandelskonferenz in Hongkong um eine gemeinsame Haltung. Bei einem zweitägigen Treffen der G-7-Finanzminister und Notenbankchefs in London, das am Freitag begann, sollen die Möglichkeiten für einen Kompromiss insbesondere im festgefahrenen Streit um die Kürzung von Agrarsubventionen ausgelotet werden. Außerdem geht es um Zinsen, Energiepreise und Ungleichgewichte im bilateralen Handel.

HB LONDON. Vor Beginn der Beratungen signalisierten die USA, dass sie ein Scheitern der Konferenz der Welthandelsorganisation (WTO) in Hongkong unter allen Umständen verhindern wollten. Auch Gastgeber Großbritannien erwartet vom G-7-Treffen Impulse für die laufenden Welthandelsgespräche.

„In den nächsten Tagen bietet sich eine Gelegenheit, wie sie vielleicht in zehn oder 20 Jahren nicht wiederkommt“, sagte der britische Schatzkanzler Gordon Brown. Ein erfolgreicher Abschluss der Doha-Runde zur weiteren Liberalisierung des Welthandels wäre für alle Volkswirtschaften von Vorteil, sagte Brown. Der G-7-Gipfel könne dazu beitragen, die dortigen Verhandlungen zu beschleunigen.

Brown appellierte an alle Länder, für einen Durchbruch bei den Gesprächen über einen freien Welthandel zusammenzuarbeiten. Für eine Einigung müssten die Länder, die einer weiteren Öffnung der Märkte für Dienstleistungen skeptisch gegenüber stünden, ebenso Zugeständnisse machen wie etwa die USA und Europe im Bereich Landwirtschaft, sagte er. Die WTO-Gespräche, die einen Abschluss der so genannten Doha-Runde auf den Weg bringen sollten, sind wegen dieser Punkte ins Stocken geraten.

Browns US-Kollege John Snow sagte in London, die Handelsgespräche müssten wieder in Schwung kommen, um der Weltwirtschaft einen Schub zu verleihen.

Allerdings sind die Erwartungen an Hongkong niedrig, da sich die Europäische Union mit Rücksicht auf die eigenen Bauern bislang nicht zu einer weit reichenden Kürzung ihrer Stützungsmaßnahmen für die Landwirtschaft entschließen konnte. Er hoffe, das G-7-Treffen in London könne den bislang sehr langsam verlaufenden Vorbereitungen auf die WTO-Konferenz einen entscheidenden Adrenalin-Stoß geben, sagte der amerikanische Staatssekretär Tim Adams.

Seite 1:

G-7 ringt um Kompromiss für Welthandel

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%