USA
Obama schickt Bodentruppen nach Syrien

Die USA wollen bis zu 30 Elitesoldaten nach Syrien schicken. Das Weiße Haus betont, dass der Auftrag begrenzt sein werde. Er bedeute auch keine Änderung der grundsätzlichen Strategie von Präsident Barack Obama.

WashingtonZum Kampf gegen die Extremistenmiliz Islamischer Staat wollen die USA eigenen Angaben zufolge bis zu 30 Elitesoldaten als Ausbilder und Berater nach Syrien entsenden. Ein Sprecher der Regierung in Washington sagte am Freitag, der Auftrag der Spezialkräfte werde begrenzt sein und bedeute keine Änderung der Strategie von Präsident Barack Obama zur Bekämpfung des IS.

Nach früheren Angaben aus der US-Regierung sollen die Soldaten Kämpfer der syrischen Opposition schulen. Außerdem könnten sie bei der Planung von US-Luftangriffen helfen. Auch werde darüber nachgedacht, im Irak eine kleine Zahl von "Apache"-Kampfhubschraubern inklusive Besatzungen zu stationieren. Die USA und ihre Verbündeten bombardieren seit bereits Stellungen des IS und unterstützen andere Rebellen mit Waffen und Munition.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%