Verbesserung des Prozesses soll erreciht werden
Unregelmäßigkeiten bei US-Wahlen werden geprüft

Mehrere Beschwerden über angebliche Unregelmäßigkeiten bei den US-Wahlen werden nun von der Untersuchungsbehörde des US-Kongresses geprüft. Das teilte die Behörde (GAO) am Dienstag in Washington mit.

HB WASHINGTON. Die Untersuchung geht auf Forderungen demokratischer Abgeordneter zurück, die zahlreiche Probleme mit den elektronischen Wahlmaschinen aufgelistet hatten.

Die Demokraten, darunter John Conyers aus Michigan, wollen nach eigenen Angaben damit nicht das Ergebnis anfechten, sondern sehen, wo der Wahlprozess verbessert werden muss. Nach ihren Angaben gingen mehr als 57 000 Beschwerden über Unregelmäßigkeiten ein. So sollen manche Maschinen mehr Stimmen gezählt haben als abgegeben wurden, andere sollen abgegebene Stimmen dagegen gar nicht gezählt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%