Verbrechen gegen Bürger
Bürgerrechtler werfen Iran schwere Verstöße vor

Eine von der Friedensnobelpreisträgerin Schirin Ebadi geführte Bürgerrechtsgruppe im Iran hat der dortigen Regierung schwere Verstöße vorgeworfen. Die Machthaber sollen ihr Vorgehen gegen Dissidenten im Land verschärft haben. Auch die Europäische Union hatte sich bereits kritisch geäußert.

HB TEHERAN. In einem 13-seitigen Bericht, der der Nachrichtenagentur Reuters am Samstag vorlag, war von unzähligen Festnahmen von Studenten in diesem Frühjahr die Rede. Zudem berichtete die Bewegung Defenders of Human Rights Center, die Führung in Teheran lasse Menschen für Verbrechen hinrichten, die diese als Minderjährige begangen hätten. Außerdem würden Gewerkschaftler eingeschüchtert und angegriffen. Lehrer, die sich zuletzt an Protesten beteiligt hatten, verloren demnach ihre Arbeit. Nicht zuletzt sei die Zensur in den Medien vorangetrieben worden.

Neben Ebadi, die 2003 für ihren Kampf für Demokratie und Menschenrechte ausgezeichnet worden war, gehören der Gruppe zahlreiche weitere Anwälte an. Bürgerrechtler, aber auch westliche Diplomaten, beklagen seit längerem, dass die iranische Regierung ihr Vorgehen gegen Dissidenten im Land verschärft hat. Dies könne damit zusammenhängen, dass sich das Land wegen seines umstrittenen Atomprogramms zunehmendem internationalen Druck ausgesetzt sehe. Die Europäische Union (EU) hatte sich im Mai kritisch zur Lage im Iran geäußert und unter anderem auf die Festnahme von Bürgerrechtlern verwiesen. Der Iran hat die Vorwürfe stets bestritten und darauf verwiesen, im Sinne des islamischen Rechts zu handeln. Zum jüngsten Bericht der Bürgerrechtlicher gab es von offizieller Seite zunächst keine Stellungnahme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%