Vermisstes Flugzeug
Indonesien bittet USA um Hilfe

Der Chef der indonesischen Suchmannschaften vermutet die vermisste Air-Asia-Machine auf dem Meeresgrund. Doch das Flugzeug bleibt weiterhin vermisst. Nun bitten die indonesischen Behörden die USA um Hilfe bei der Suche.
  • 0

WashingtonDie indonesischen Behörden haben die USA um Hilfe bei der groß angelegten Suche nach dem vermissten AirAsia-Flugzeug gebeten. Wie US-Außenamtssprecher Jeffrey Rathke am Montag in Washington sagte, wurde die Anfrage zunächst geprüft, „um herauszufinden, wie wir Indonesiens Bitte um Unterstützung am besten erfüllen können“. Dafür bräuchten die US-Behörden „ein kleines bisschen Zeit“. Die US-Botschaft in Jakarta stehe in „engem Kontakt“ mit den indonesischen Behörden.

Schiffe und Flugzeuge aus Indonesien, Australien, Singapur und Malaysia hatten am Montag in der Java-See nach dem malaysischen Passagierflugzeug gesucht. Auch Peking erklärte sich bereit, Flugzeuge und Schiffe zu entsenden.

Der Chef der indonesischen Suchmannschaften, Bambang Soelistyo, sagte, die Maschine mit 162 Insassen sei wahrscheinlich abgestürzt und liege nun wohl in der Java-See „auf dem Meeresgrund“.

Flug QZ8501 war am Sonntagmorgen um 05.20 Uhr Ortszeit von Surabaya auf der indonesischen Insel Java Richtung Singapur gestartet. Die Verbindung zu dem Airbus A320-200 brach um 05.35 Uhr ab. Ein Notsignal setzte die Maschine nicht ab. Kurz vor dem Verschwinden beantragte der Pilot aber wegen schwerer Stürme, die Maschine rund 1800 Meter höher steuern zu dürfen. Dies wurde ihm aus Sicherheitsgründen verweigert.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Vermisstes Flugzeug: Indonesien bittet USA um Hilfe"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%