Verspätungen auch auf deutschen Strecken
Italiens Eisenbahner kündigen Streik an

Der Streik der italienischen Eisenbahner wird ab Donnerstagabend auch auf den deutschen Bahnstrecken zu Verspätungen führen. Es ist der zweite Streik der italienischen Eisenbahner, um gegen geplante Einsparungen zu demonstrieren.

HB ROM. Die italienischen Eisenbahner haben sich dazu entschlossen ab Freitag für 24 Stunden die Arbeit niederzulegen. Der Streik kann an diesem Freitag zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr führen. Es dürfte dabei auch Ausfälle und Verspätungen im Verkehr von und nach Deutschland geben. Allerdings wollen die Italienischen Staatsbahnen auf zahlreichen Strecken einen Minimaldienst garantieren, hieß es am Mittwoch in Rom. Der Ausstand soll am Donnerstagabend um 21 Uhr beginnen. Auch die Züge für die Pendler im Berufsverkehr sollen weitgehend verkehren. Bereits vor einigen Wochen gab es eine 24-stündige Arbeitsniederlegung, mit denen die Beschäftigten Druck auf Tarifverhandlungen und gegen geplante Einsparungen machen wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%