Versprecher
Bush verwechselt Opec und Apec

Grober Fauxpas: US-Präsident George W. Bush hat sich bei einer Rede in Australien eine peinliche Verwechslung erlaubt.

HB SYDNEY. Bush sprach zu Beginn seiner Rede vor dem Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforum (Apec) in Sydney irrtümlich von der Opec, der Organisation Erdöl exportierender Staaten. Bush meinte aber die Apec, das Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsforum, zu dessem Gipfeltreffen er nach Australien gereist ist. Er korrigierte sich bei der Rede vor Geschäftsleuten nach einer kurzen Pause, und das Publikum lachte.

Bush schien an seinem dritten Tag in Australien nicht voll auf der Höhe zu sein. Ein paar Minuten vorher hatte er schon Probleme mit Österreich und Australien, die sich auf Englisch ähnlich anhören: Austria und Australia. Er sprach von einem Besuch des australischen Premierministers im Irak, um die „österreichischen“ (austrian) Truppen dort zu besuchen - gemeint waren natürlich die australischen (australian) Soldaten.

In seiner Rede vor Wirtschaftsvertretern bekräftigte er seinen Optimismus bezüglich der Lage im Irak: „Wir werden im Irak Erfolg haben“, sagte der US-Präsident und rief die Apec-Staaten auf, im Kampf gegen den Terrorismus nicht nachzulassen. „Druck hält die Terroristen auf der Flucht, und wenn sie auf der Flucht sind, sind wir sicherer.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%