Video-Botschaft: Al-Kaida-Ableger droht Frankreich mit neuem Terror

Video-Botschaft
Al-Kaida-Ableger droht Frankreich mit neuem Terror

Während Frankreich nach den brutalen Anschlägen noch unter Schock steht, droht ein Al-Kaida-Ableger mit weiteren Terrorangriffen. Eine Videobotschaft schürt die Angst.
  • 0

ParisDer jemenitische Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida hat nach Angaben eines Mitglieds der Gruppe den Anschlag auf die französische Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ angeordnet. Damit habe man die Ehre des Propheten Mohammed rächen wollen, hieß es in einer Erklärung, die das Al-Kaida-Mitglied am Freitag der Nachrichtenagentur AP auf Englisch zur Verfügung stellte.

Der Anschlag auf „Charlie Hebdo“ in Paris stehe in Einklang mit Warnungen des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden an den Westen vor „den Folgen des Beharrens auf der Blasphemie gegen muslimische Heiligkeiten“, heißt es in der Stellungnahme. Das Al-Kaida-Mitglied sagte, die Terrorgruppe habe sich aus „Sicherheitsgründen“ nicht sofort zu dem Angriff vom Mittwoch bekannt, bei dem zwölf Menschen getötet wurden.

Die Terrorgruppe hat Frankreich zudem mit weiteren Anschlägen gedroht. Es werde neue Angriffe geben, sollte das Land nicht damit aufhören, den Islam, seine Symbole und die Muslime zu „bekämpfen“, schrieb die Dschihad-Beobachtungsplattform Site am Freitagabend. Sie berief sich auf eine per Video verbreitete Rede von Harith bin Ghasi al-Nadhari.

Sollte Al-Kaidas jemenitischer Ableger AQAP wirklich hinter der Attacke stecken, wäre dies sein erster erfolgreicher Anschlag im Westen. Mindestens zwei, bei denen die Terroristen 2009 ein Passagierflugzeug in die Luft jagen und 2010 Pakete mit Sprengsätzen in die USA schicken wollten, waren missglückt.

Augenzeugen der Attacke in Paris am Mittwoch hatten berichtet, dass Said Kouachi - der ältere der beiden Brüder, die in die Redaktion von „Charlie Hebdo“ gestürmt waren, seine Loyalität zu AQAP ausgesprochen habe. Einem jemenitischen Sicherheitsbeamten zufolge soll er 2011 mit Al-Kaida in der Provinz Abjan gekämpft haben. Said und sein Bruder Chérif Kouachi wurden bei einem Schusswechsel mit der Polizei am Freitag getötet.

Seite 1:

Al-Kaida-Ableger droht Frankreich mit neuem Terror

Seite 2:

Lob für „heldenhaften Mudschaheddin“

Kommentare zu " Video-Botschaft: Al-Kaida-Ableger droht Frankreich mit neuem Terror"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%