International
Vier enthauptete Leichen im Irak entdeckt

US-Soldaten haben im Norden des Irak vier kopflose Körper gefunden. In Bagdad wurde eine Polizeiwache angegriffen.

HB BERLIN. In der nordirakischen Stadt Mossul sind laut US-Angaben vier enthauptete Leichen entdeckt worden. Ein Militärsprecher sagte am Samstag, die vier Toten seien bereits am Donnerstag gefunden und den irakischen Behörden übergeben worden.

Den Angaben zufolge lagen die kopflosen Körper am Straßenrand, drei im Nordosten, eine im Südwesten von Mossul. Sie seien bislang nicht identifiziert, hieß es.

In Bagdad griffen am Samstag Aufständische eine Polizeiwache an. bei dem Vorfall im Nordwesten der Stadt seien Raketen und automatischen Waffen eingesetzt worden, hieß es laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AP.

Auch im Westen der Hauptstadt sei es zu Gefechten zwischen Aufständischen und irakischen sowie amerikanischen Soldaten gekommen. Am Straßenrand seien Bomben detoniert, drei irakische Soldaten wurden dabei getötet, hieß es.

Bei einer Explosion in einem nahe gelegenen Stadtteil seien zudem zwei US-Soldaten verletzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%