Vor allem in der Arbeitsmarktpolitik liegt Herausforderer vorn
Kerry in Umfrage vor US-Präsident Bush

Der Gegenkandidat von George W. Bush legt in Umfragen weiter zu. Viele Wähler glauben, John Kerry könne das Land besser verteidigen als der US-Präsident.

HB BERLIN. Der demokratische Präsidentschaftskandidat John Kerry liegt nach einer Umfrage der Nachrichtenagentur AP drei Prozent vor US-Präsident George W. Bush. 48 Prozent der Befragten gaben an, ihn zum Präsidenten wählen zu wollen. Nur 45 Prozent sprachen sich für Bush aus. Der unabhängige Kandidat Ralph Nader kam auf lediglich drei Prozent der Stimmen. Anfang Juli hatte Bush mit 49 Prozent Zustimmung noch vier Prozentpunkte vor Kerry gelegen.

Dank seines Auftritts auf dem Nominierungsparteitag der Demokratischen Partei trauen die US-Bürger Kerry nun auch vermehrt zu, die USA besser verteidigen zu können als Bush. 43 Prozent der Befragten waren der Meinung, Kerry könne dies besser – dies ist ein Anstieg um acht Prozentpunkte seit März. Bush liegt bei diesem Thema mit 52 Prozent zwar weiterhin in Führung, doch sank das Vertrauen in seine Verteidigungspolitik seit März um sechs Prozentpunkte.

Auch die Irak-Politik wird in den USA zunehmend kritisch gesehen. 51 Prozent der Befragten waren der Ansicht, Bush gehe den richtigen Weg. 48 Prozent teilten diese Meinung nicht. In der Arbeitsmarktpolitik liegt Kerry wie bisher deutlich in Führung. 55 Prozent der Befragten trauten ihm zu, neue Arbeitsplätze schaffen zu können. Nur 39 Prozent trauen dies Bush zu.

Insgesamt wurden für die Studie seit vergangenen Donnerstag 1001 US-Bürger befragt. Die Fehlerquote wurde mit 3,5 Prozent angegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%