Vor der Wahl soll ein Urteil gesprochen werden
Saddam-Prozess soll rasch beginnen

Die Namen der Richter werden geheim gehalten. Der Prozess-Beginn ist noch nicht gänzlich festgelegt. Der Aufenthaltsort von Saddam Hussein liegt ebenso im Dunkeln. Eines soll aber schon festgelegt sein: Der Prozess gegen den irakischen Ex-Präsidenten soll vor den ersten Wahlen im Irak abgeschlossen sein.

HB BAGDAD. „Der Prozess wird im Laufe der nächsten zwei Monate beginnen und vor Beginn der allgemeinen Wahlen Anfang nächsten Jahres enden“, schrieb die irakische Zeitung „Al-Sabah“ am Donnerstag. Die Vorbereitungen für die Prozesse gegen den früheren irakischen Machthaber und elf weitere ehemalige Regimegrößen seien fast abgeschlossen. Das Justizministerium habe für das Sondertribunal inzwischen neue Richter ausgewählt. Aus Angst vor möglichen Attentaten wolle das Ministerium die Namen der Richter bis zum Schluss geheim halten. Auch welcher Anwalt Saddams Verteidigung letztlich übernehmen wird, ist noch nicht klar.

Bei seiner ersten richterlichen Vorführung hatte Saddam am 1. Juli alle gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen. Der Untersuchungsrichter las ihm damals sieben Vorwürfe vor, die das irakische Sondertribunal für die Aufarbeitung von Regimeverbrechen erhoben hatte, darunter auch die Giftgaseinsätze gegen Kurden in den 80er Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%