Vor einem Monat verschleppt
Leiche eines entführten Ägypters gefunden

Nördlich der irakischen Hauptstadt Bagdad hat die Polizei die Leiche eines Ägypters gefunden. in Bakuba wurden mehrere Menschen bei der Explosion einer Bombe verletzt.

HB BERLIN. In Baidschi, 200 Kilometer nördlich der irakischen Hauptstadt Bagdad, ist die Leiche eines entführten Ägypters entdeckt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war der Mann vor einem Monat verschleppt worden.

Ein Sprecher der ein Sprecher der Nationalgarde sagte, die Hände des Mannes seien mit einem Seil zusammengebunden gewesen. Er sei möglicherweise geschlagen worden. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

In der Nähe der Stadt Bakuba wurden vier Zivilisten bei der Explosion eines Sprengsatzes verletzt. Die Bombe explodierte neben ihrem Fahrzeug. Der Anschlag soll einem US-Militär-Konvoi gegolten haben, verfehlte jedoch sein Ziel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%