Vor G-8-Gipfel
Bush warnt Blair vor Klimaschutz-Enttäuschung

US-Präsident George W. Bush hat vor zu hohen Erwartungen an G-8-Gipfel gewarnt. Vor allem beim Thema Klimaschutz bleiben die Amerikaner hart und bekräftigen ihre Ablehnung des Kyoto-Protokolls. Die USA würden keine Abkommen unterzeichnen, die den Ausstoß von Treibhausgas begrenzen.

HB LONDON. Trotz der engen Partnerschaft mit Großbritannien werde er dem britischen Premierminister und derzeitigen G-8-Vorsitzenden Tony Blair keine Gefälligkeiten erweisen, sagte Bush in einem Interview dem TV-Sender ITV, das am Montag ausgestrahlt werden sollte. Seine Beziehung zu Blair folge nicht dem Prinzip „Wie Du mir, so ich Dir“.

Insbesondere in Fragen der Klimapolitik werde es mit den USA keine kostspieligen Kompromisse geben, die der US-Wirtschaft schadeten. Blair hat das Thema Klimawandel neben Afrika zu einem der Schwerpunkte des dreitägigen Gipfels im schottischen Gleneagles erklärt.

„Tony Blair hat wie ich Entscheidungen getroffen, die nach unserer Einschätzung am Besten dazu beitrugen, den Frieden zu erhalten und den Krieg gegen den Terror zu gewinnen“, betonte Bush. Doch auf dem Gipfel der sieben führenden Industrienationen und Russlands (G-8) gehe es nicht darum, Blair gut oder schlecht aussehen zu lassen. „Ich gehe vielmehr dorthin mit einer Agenda, die nach meiner Meinung die beste für unser Land ist.“

Sollte bei dem Treffen in der Klimapolitik ein Papier vorgelegt werden, das dem Kyoto-Klimaschutz-Protokoll ähnele, sei die Antwort der USA eindeutig „Nein', sagte Bush. Das 1997 ausgehandelte Protokoll ist Anfang des Jahres in Kraft getreten. Es verpflichtet die Teilnehmerländer zu einer deutlichen Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes bis 2012. Von den G-8-Staaten haben lediglich die USA als größter Kohlendioxid-Produzent das Abkommen nicht unterzeichnet.

„Das Kyoto-Protokoll hätte unsere Wirtschaft zerstört, wenn ich das mal so frei sagen darf“, betonte Bush. Der Klimawandel sei allerdings ein bedeutendes langfristiges Thema, das angegangen werden müsse. Blair will auf dem G-8-Treffen ein Maßnahmenpaket gegen den Klimawandel verabschieden. Wegen des Widerstands der USA wird aber nicht mit einer Einigung gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%