Vorauskommando auf dem Weg nach Bagdad
Nato schickt erste Soldaten in den Irak

Vier Nato-Vertreter sind am Samstag in den Irak gereist. Sie sollen die Ausbildung irakischer Sicherheitskräfte vorbereiten.

HB BERLIN. Ein Vorausteam der Nato ist am Samstag nach Irak gereist, um die Ausbildung irakischer Soldaten und Polizisten zu organisieren. Vier Vertreter flogen am Samstag von Neapel nach Bagdad.

Weitere etwa 40 Nato-Soldaten aus verschiedenen Nato-Staaten sollen kommende Woche aufbrechen. Die Gruppe wird vom niederländischen Luftwaffengeneral Carel Hilderink geleitet.

Das Team soll in Zusammenarbeit mit den irakischen Behörden mit der Auswahl von Personal für die Lehrgänge beginnen. Diese sollen im Irak und außer Landes in verschiedenen Nato-Staaten stattfinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%