Weißes Haus zum Teil evakuiert
US-Kampfjets fangen verirrtes Kleinflugzeug ab

Amerikanische Kampfjets haben ein Kleinflugzeug abgefangen, das sich in den gesperrten Luftraum über Washington verirrt hatte.
  • 0

HB WASHINGTON. Das Flugzeug löste einen Alarm aus. Teile des Weißen Hauses wurden vorübergehend evakuiert. Das Luftverteidigungskommando schaltete sich ein. Zwei F-16-Kampfjets stiegen auf, um die Cessna abzufangen und zur Landung auf einem Flughafen westlich von Washington zu begleiten. Die Privatmaschine wurde von einem Flugschüler gesteuert. Beamte des Secret Service nahmen ihn nach der Landung ins Verhör.

In der Vergangenheit gab es bereits mehrfach Fälle, in denen Privatflugzeuge sich in den gesperrten Luftraum verirren und dadurch Alarm auslösen.

Kommentare zu " Weißes Haus zum Teil evakuiert: US-Kampfjets fangen verirrtes Kleinflugzeug ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%