International

_

Weißrussland: Polizei nimmt bei Demonstration Journalisten fest

Rund 2000 Menschen haben in Minsk gegen die Regierung und für die Freilassung von politischen Gefangenen demonstriert. Zehn Menschen wurden dabei festgenommen, darunter offenbar auch unabhängige Journalisten.

Anlass der Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko war der sogenannte Freiheitstag, der Jahrestag der ersten Unabhängigkeitserklärung eines weißrussischen Staates 1918. Quelle: dpa
Anlass der Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko war der sogenannte Freiheitstag, der Jahrestag der ersten Unabhängigkeitserklärung eines weißrussischen Staates 1918. Quelle: dpa

MinskDie weißrussische Polizei hat bei einer Demonstration in Minsk rund zehn Menschen festgenommen, darunter offenbar auch unabhängige Journalisten. Spezialeinheiten hätten Oppositionelle in Gewahrsam genommen, die Bilder von weißrussischen politischen Gefangenen hielten, sagte Tatjana Rewjako von der Menschenrechtsorganisation Wesna (Frühling). Rund 2000 Menschen beteiligten sich an dem Protestmarsch in der Hauptstadt. Manche schwenkten Flaggen der Opposition, andere riefen „Lang lebe Weißrussland“ und „Nieder mit Lukaschenko“.

Anzeige
Osteuropa

Anlass der Proteste gegen Machthaber Alexander Lukaschenko war der sogenannte Freiheitstag, der Jahrestag der ersten Unabhängigkeitserklärung eines weißrussischen Staates 1918. Lukaschenko regiert sein Land mit harter Hand und unterdrückt die Opposition. Mindestens elf politische Gefangene sitzen derzeit noch in weißrussischen Gefängnissen. Unter ihnen ist auch der ehemalige Präsidentschaftskandidat Nikolaj Statkewitsch.

  • Die aktuellen Top-Themen
Investitionsorte: US-Unternehmen finden Deutschland attraktiv

US-Unternehmen finden Deutschland attraktiv

Steuern, Investitionsanreize, Unternehmerfreundlichkeit: Diese Faktoren spielen eine Rolle, wenn ein US-Manager über einen weiteren Standort nachdenken. Einer Umfrage zufolge kommt Deutschland dabei gut weg.

Rot-Rot-Grün immer wahrscheinlicher: Thüringer SPD will der Linken zur Macht verhelfen

Thüringer SPD will der Linken zur Macht verhelfen

Die erste Vorentscheidung ist gefallen: Die Erfurter SPD-Spitze will in die Regierungsverantwortung und dafür den Linken Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten wählen. Doch vor Verhandlungen muss erst die Basis zustimmen.

U-Boot vor Stockholm?: Schweden jagt ein russisches Phantom

Schweden jagt ein russisches Phantom

Schweden macht Jagd auf einen vermeintlichen Eindringling in Stockholms Schären. Die meisten Schweden glauben, dass es sich um ein russisches U-Boot handelt. Dass der Verdacht sofort auf Russland fällt, hat gute Gründe.

  • Konjunkturtermine
Konjunkturtermine: Wochenvorschau

Wochenvorschau

Die wichtigsten Ereignisse und Indikatoren in Europa und International