Weitere Forderungen
EU will Beitrittsverhandlungen mit Türkei beschleunigen

Die Europäische Union (EU) will die seit 2005 laufenden Beitrittsverhandlungen mit der Türkei beschleunigen. Im Juni sollen „zwei weitere Kapitel“ eröffnet werden.

HB BERLIN/BRÜSSEL. Dabei handele es sich um die Kapitel Unternehmensrecht und intellektuelle Eigentumsrechte, sagte EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn der Zeitung „Die Welt“. In der zweiten Jahreshälfte sollen dann unter französischer Ratspräsidentschaft weitere Verhandlungskapitel geöffnet werden, unter anderem zu Energiefragen.

„Es ist wichtig, dass sich die EU gerade auch in kritischen Zeiten zur Beitrittsperspektive der Türkei bekennt“, sagte Rehn. Zugleich forderte der Brüsseler Erweiterungskommissar weitere Reformen von der Regierung in Ankara. „Wir erwarten Redefreiheit für alle. Wir erwarten, dass die Rechte von Frauen und Minderheiten geschützt werden“, fügte er hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%