Weiterer Fahndungserfolg der USA
Chef der Republikanischen Garden gefasst

US-Soldaten haben bei einer Razzia südlich der Heimatstadt des früheren irakischen Präsidenten Saddam Hussein einen früheren Stabschef der Republikanischen Garden und einen General festgenommen.

HB/dpa WASHINGTON. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtete, wurden am Dienstag südlich von Tikrit außerdem zwölf Iraker festgenommen.

Nach Worten von Armeesprecher Oberstleutnant Steve Russell wurden die Iraker bei einer dreistündigen Operation im Süden von Tikrit gefasst. Die Festgenommenen wurden als Mitglieder einer Familie beschrieben, die eng mit dem früheren irakischen Machthaber in Verbindung gestanden habe. Zur Identität der Festgenommenen wurden keine Angaben gemacht. Der General gehörte auch nicht zu den 55 meistgesuchten Irakern.

Am Dienstag wurde bei einem Anschlag im Irak erneut ein US-Soldat getötet. Ein zweiter Militärangehöriger sei verletzt worden, teilte das US-Zentralkommando mit. Der Militärkonvoi sei westlich von Bagdad in der Nähe von Ramadi über drei selbst gebaute Sprengsätze gefahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%