Weiterer Irak-Report
Gespalten, korrupt, funktionsunfähig

Das irakische Innenministerium leidet nach einem unabhängigen US-Kongressbericht unter fundamentalen Mängeln. Die vom Ministerium kontrollierte Polizei sollte aufgelöst werden, fordern ranghohe pensionierte US-Offiziere.

HB WASHINGTON. Das irakische Innenministerium ist nach einem unabhängigen US-Kongressbericht funktionsunfähig, religiös und ethisch gespalten sowie korrupt. Die vom Ministerium kontrollierte nationale Polizei sei „operationell wirkungslos“, sollte aufgelöst und neu organisiert werden, heißt es in dem Report einer Gruppe von ranghohen pensionierten US-Offizieren unter Leitung des ehemaligen Nato-Oberbefehlshabers James Jones.

„Die Polizei ist in ihrer jetzigen Form nicht lebensfähig“, befand er in dem Bericht. Die Zustände bei der irakischen Armee seien zwar besser. Sie werde jedoch in den kommenden zwölf bis 18 Monaten nicht unabhängig agieren können.

Das irakische Innenministerium sei nur dem Namen nach ein solches, sagen die Offiziere laut US-Medienberichten. Es leide unter uneffektiver Führung. Die „fundamentalen Mängel “seien ein „ernstes Hindernis“ auf dem Weg der Polizei zu jener Einsatzbereitschaft und Wirksamkeit, „die für die innere Sicherheit und Stabilität im Irak von wesentlicher Bedeutung sind“.

Das US-Verteidigungsministerium wies den Bericht zurück. Es gebe zwar Probleme mit den Spannungen zwischen den Volksgruppen, sagte ein Sprecher. Dies gestehe auch die irakische Regierung ein. „Wir glauben aber nicht, dass es notwendig ist, die nationale Polizei aufzulösen.“

Der Kongress in Washington hat mehrere Berichte über die Entwicklung im Irak in Auftrag gegeben. Sie sollen die Grundlage bilden für die Entscheidung, ob der Irak-Krieg in dieser Form weiter finanziert werden soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%