Weiterer Schritt nach Verzicht auf ABC-Waffen
Libyen will Atom-Zusatzprotokoll unterzeichnen

Die libysche Regierung will das Zusatzprotokoll zur Nichtverbreitung von Atomwaffen unterzeichnen. Die UN-Atombehörde dürfte dann unangemeldet verdächtige Anlagen inspizieren.

HB BERLIN. Libyen wird das Zusatzprotokoll zum Atomwaffensperrvertrag unterzeichnen. Das wurde am späten Sonntagabend am Sitz der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien bekannt.

Die Ankündigung ist das Ergebnis der Gespräche zwischen einer libyschen Delegation mit IAEA-Generaldirektor Mohamed El Baradei. Erst am Freitagabend hatte der libysche Staatschef Muammar el Gaddafi den Verzicht seines Landes auf ABC-Waffen erklärt. Ein IAEA-Diplomat sagte, der Schritt sei die logische Konsequenz nach dem Verzicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%