Weltgeschichten unserer Korrespondenten
PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Wird Brasilien die allgegenwärtige Korruption durch das Durchgreifen der Justiz endlich los? Unser Korrespondent hat da so seine Zweifel. Vor allem bei der Politik, wie die Neubesetzung eines Ministerpostens zeigt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ausrotten koennen wird man die Epidemie wohl nie, aber es sind doch Zeichen gesetzt, die
    schamlose Politiker, Wirtschafts- und Gewerksbosse etwas nachdenklich stimmen werden.
    Dagegen gibt es natuerlich immer noch eine starke Stroemung. So liess der Gewerkschafts-
    bund noch diese Woche verlauten, eine Festnahme von Lula wuerde es nur ueber die
    Leichen von vielen Anhaengern geben.

Mehr zu: Brasilien - Der Kuhhandel um Frau Brasil

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%