Weltklimakonferenz in Paris

EU-Umweltminister einigen sich auf Position

Ende November treffen sich Staats- und Regierungschefs zum Weltklimagipfel in Paris. Die EU-Umweltminister konnten sich bereits jetzt auf eine gemeinsame Position einigen. Umweltministerin Hendricks zeigt sich zufrieden.
Die EU-Umweltminister haben sich auf eine gemeinsame Position für den Weltklimagipfel im November geeinigt. Quelle: dpa
„Ein wirklich anspruchsvolles Verhandlungsmandat“

Die EU-Umweltminister haben sich auf eine gemeinsame Position für den Weltklimagipfel im November geeinigt.

(Foto: dpa)

BrüsselDie EU-Umweltminister haben sich auf eine gemeinsame Position für die Pariser Weltklimakonferenz verständigt. Die EU-Staaten hätten „ein wirklich anspruchsvolles Verhandlungsmandat“ für das Treffen der Staats- und Regierungschefs ab Ende November verabschiedet, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) am Freitag in Brüssel.

Es sieht demnach nicht nur eine eine bindende Verpflichtung vor, die Treibhausgasemissionen in der EU bis 2030 im Vergleich zum Jahr 1990 um 40 Prozent zu verringern, sondern auch eine Überprüfung der Reduzierungen alle fünf Jahre.

  • afp
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%