Widersprüchliche Meldungen über angbliche Freilassung
Freilassung der in Irak entführten japanischen Geiseln bislang ausgeblieben

Die drei japanischen Staatsbürger, die in Irak entführt worden waren, sollen zwar nahe der Stadt Falludscha frei gelassen worden sein. Das berichten japanische Medien unter Berufung auf die TV-Station Al Dschasira. Der Sender dementiert allerdings bislang, und der angekündigte Termin ist ereignislos verstrichen.

HB BERLIN. Die für Sonntagmorgen erwartete Freilassung der drei in Irak nahe der Stadt Falludscha entführten japanischen Geiseln ist bislang ausgeblieben. Zuvor hatten japanische Medien unter Berufung auf den arabischen Fernsehsender Al Dschasira berichtet, sie seien auf freien Fuß gesetzt worden.

Die japanische Presseagentur Jiji gab am Sonntag bekannt, die drei Zivilisten seien um sieben Uhr Ortszeit in Irak freigelassen worden. Zuvor hatte die japanische Nachrichtenagentur Kyodo gemeldet, die drei Zivilisten seien in Sicherheit. Die Agentur berief sich auf die Regierung in Tokio.

Gegenüber der Nachrichtenagentur AFP dementierte Al Dschasira jedoch, die Freilassung der Entführten in Irak gemeldet zu haben, und sprach von einem Übersetzungsfehler auf japanischer Seite. Bei den Entführten handelt es sich um zwei Männer und eine Frau.

Zwei Stunden, nachdem der erwartete Termin ereignislos verstrichen war, wies Japans Außenministerin Yoriko Kawaguchi darauf hin, es gebe keine «bestätigte» Information für eine entsprechende Zusage der Geiselnehmer. Zuvor hatte die Regierung entsprechende Medienberichte mit den Worten bestätigt, sie habe aus unterschiedlichen Quellen erfahren, dass die Geiseln gegen Mittag frei kommen würden.

Sie hatten sich als Mitarbeiter von Hilfsorganisationen sowie als Fotografen in Irak aufgehalten. Ihre irakischen Kidnapper hatten am Donnerstag angekündigt, sie «bei lebendigem Leib zu verbrennen», wenn die japanischen Truppen nicht bis Sonntagabend abgezogen würden. Tokio hatte jedoch wiederholt bekräftigt, man werde sich nicht erpressen lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%