Wiederkehrende Naturkatastrophen
„New Orleans mit dem Bulldozer plattmachen“

Hurrikan "Gustav" hat New Orleans verschont. Der Wirbelsturm, der Montag mit einer Stärke der Kategorie drei auf die US-Golfküste zugerast war, hatte sich auf Stärke eins abgeschwächt und weniger Schäden verursacht als anfangs befürchtet. Dennoch hat er eine alte Debatte neu aufflammen lassen: Soll New Orleans aufgegeben werden?

HB WASHINGTON. New Orleans sollte mit dem Bulldozer plattgemacht werden. Mit diesem Vorschlag hat der frühere republikanische Parlamentspräsident Dennis Hastert nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" für Empörung gesorgt.

Seither hat die Regierung 135 Milliarden Dollar an Hilfsgeldern an die Golfküste gepumpt. Und die Winde des Hurrikans "Gustav" drohten nun, alles wieder mit sich zu reißen. Die Bewohner New Orleans' triumphieren nach dem überstandenen Sturm, Experten bleiben jedoch skeptisch und sparen nicht mit Kritik.

"Es gibt viele Gründe, den Wiederaufbau fortzusetzen", sagt Don Powell, der nach 2005 für die Regierung von US-Präsident George W. Bush den Wiederaufbau koordinierte. "Die Frage hatten wir vor und nach "Katrina' und sie wird auch wieder in den Vordergrund rücken."

New Orleans, oder "The Big Easy", wie es die Bewohner stolz und liebevoll nennen, hatte Glück. "Gustav" schwächte sich bis zum Auftreffen aufs Festland zu einem Hurrikan der Stufe zwei ab und traf vor allem nicht direkt auf die Stadt, sondern gut 110 Kilometer weiter westlich.

Und wenn er nun als Sturm der Kategorie vier direkt auf die Stadt zugerast wäre? Die Experten sind sich nicht einig. Die tiefliegende Stadt ist vom Wasser umzingelt, auf der einen Seite die Golfküste, auf der anderen Seite der Pontchartrain-See.

Ob die Dämme, die seit "Katrina" mit Milliardenaufwand verstärkt wurden, gehalten hätten, ist fraglich. Die letzte Ausbaustufe der Dammverstärkungen soll frühestens in drei Jahren erreicht werden. Die nächsten Wirbelstürme "Hanna" und "Ike" brauen sich in der Karibik bereits zusammen.

Seite 1:

„New Orleans mit dem Bulldozer plattmachen“

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%