"Wir verhindern ebenso viele Anschläge wie die israelische Armee"
Israelische Armee baut Straßensperre ab

Die Stadt Tulkarem im Westjordanland steht seit Dienstag wieder unter Kontrolle der Palästinenser. Damit ist die zweite Stadt wieder unter Kontrolle der Mehrheit ihrer Bewohner.

HB DÜSSELDORF. Die israelische Armee hat am Dienstag eine zentrale Straßensperre östlich der Stadt Tulkarem für den palästinensischen Verkehr geöffnet. Damit sei die Übertragung der Sicherheitskontrolle in Tulkarem abgeschlossen, sagte eine Armeesprecherin in Tel Aviv.

Am Nachmittag bauten Soldaten Blockaden und ein Sperrgitter ab. „Bisher sind wir zufrieden mit der Entwicklung“, sagte der Gouverneur von Tulkarem, Izzedin Scharif. General Jossi Kuperwasser vom israelischen Militärgeheimdienst würdigte den Einsatz der palästinensischen Polizei. Diese verhindere so viele Angriffe auf Israel wie die israelischen Kräfte selbst, zitierte die Tageszeitung „Haaretz“ den hohen Offizier, der am Dienstag vor dem Verteidigungsausschuss des Parlamentes sprach.

Tulkarem ist nach Jericho die zweite Stadt, die nun den palästinensischen Sicherheitskräften untersteht. Am Dienstag patrouillierten dort bewaffnete palästinensische Polizisten. Nach Angaben des Gouverneurs verlief der Einsatz ohne Schwierigkeiten. Der israelische Kontrollpunkt war bisher ein Hindernis für den Verkehr in östlich gelegene Dörfer und nach Nablus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%