Zugeständnis an die Handelspartner USA und EU
China lenkt ein und erhöht Textilzölle

Nach den Klagen der USA und der Europäischen Union über den starken Anstieg der chinesischen Textilimporte hat China am Freitag überraschend den Ausfuhrzoll für 74 Textilprodukte drastisch erhöht. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua werden die Zölle für die meisten Produkte vervierfacht.

HB PEKING. Mit dem Schritt ergreift Chinas Regierung weitere Maßnahmen zur Eindämmung der chinesischen Textilausfuhren nach dem Wegfall des internationalen Quotensystems. Bereits seit Jahresanfang versucht Peking, mit solchen Ausfuhrzöllen den Anstieg zu bremsen.

Nach Angaben der chinesischen Textilindustrievereinigung soll die neue Erhöhung dazu dienen, die Spannungen mit den Handelspartnern abzubauen und eine neue Welthandelsordnung für den Textilhandel aufzubauen. Chinesische Unternehmen müssten dafür „Opfer auf sich nehmen“. Die USA hatten die Importe bereits begrenzt, während die EU erst Schutzmaßnahmen ins Auge gefasst hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%