International

_

Zum Abschied von Merkozy: Ein Rückblick auf deutsch-französische Traum-Duos

Frankreich und Deutschland gelten als Motor der europäischen Integration. Entsprechend wichtig ist das Verhältnis zwischen Bundeskanzler und französischem Präsidenten. Ein Rückblick auf deutsch-französische Polit-Duos.

Bild 3 von 8

Valéry Giscard d'Estaing und Helmut Schmidt

Der liberale Zentrumspolitiker Giscard (rechts) und der Sozialdemokrat Schmidt (hier links), Kanzler von 1974 bis 1982, stehen für die Gründung der Gipfeltreffen der großen Wirtschaftsmächte (zunächst G6, jetzt G8, G20). Valéry Giscard d'Estaing regierte von 1974 bis 1981. Die beiden sind noch immer gute Freunde und treffen sich in regelmäßigen Abständen.