Zweigrößte EU-Volkswirtschaft
Rekordarbeitslosigkeit in Frankreich

3,55 Millionen Franzosen sind arbeitslos – soviele wie nie zuvor. Zu Beginn des Jahres war die zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone um 0,6 Prozent gewachsen. Das Wachstum kann die Hoffnungen nicht erfüllen.
  • 1

ParisIn Frankreich waren im Juni so viele Menschen arbeitslos gemeldet wie noch nie. Allerdings schwächte sich die Zunahme ab, wie das Arbeitsministerium am Montag mitteilte. Die Zahl legte im Vergleich zum Mai um 1300 auf insgesamt 3,55 Millionen Personen zu. Davor war sie noch um 16.200 gestiegen. Damit lässt eine Entspannung am Arbeitsmarkt trotz der Erholung der Wirtschaft weiter auf sich warten. Anfang des Jahres war die zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone um 0,6 Prozent gewachsen. Das Statistikamt Insee prognostizierte Mitte Juni, dass die Konjunktur in der zweiten Jahreshälfte in einem Maß anzieht, dass ein weiterer Anstieg der Arbeitslosigkeit gestoppt werden kann.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zweigrößte EU-Volkswirtschaft: Rekordarbeitslosigkeit in Frankreich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es rächt sich, daß es in Frankreich an einer mutigen Agenda - Politik fehlt und nahezu sämtliche französische Regierungen eher staatlich beeinflusste Großkonzerne, denn mittelständische Unternehmen gefördert haben. Auch wenn die Agenda - Politik trotz ihrer unbestreitbaren Erfolge gerade während der Finanz - und Wirtschaftskrise von vielen kritisiert wird, hat sie jedoch zu der erforderlichen Dynamik des deutschen Arbeitsmarktes beigetragen. Das sollte all denen zu denken geben, die einen schrittweisen Abbau der seinerzeit eingeführten Reformen einleiten wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%