Zweiter Umsturzversuch in diesem Monat
Putschversuch im Sudan misslingt

Umstürzler haben bereits zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Wochen versucht, gegen Sudans Regierung zu putschen. Die vereitelte den Versuch laut Medienberichten.

HB BERLIN. Die sudanesische Regierung hat nach eigenen Angaben bereits den zweiten Putschversuch in diesem Monat vereitelt. Wie das Sudanesische Medienzentrum am Samstag mitteilte, versuchten Umsturzwillige am Freitagnachmittag, mehr als drei Dutzend Regierungsmitglieder zu töten.

Die Regierung beschuldigte die oppositionelle Volkskongress-Partei, die zweite Verschwörung seit dem 8. September geplant zu haben. Mehr als 30 Mitglieder der Partei wurden damals verhaftet. Dieses Mal seien zwei Offiziere der Streitkräfte und mehrere Zivilisten verhaftet worden, hieß es weiter. Als Drahtzieher werde erneut der ehemalige Landwirtschaftsminister Al Hadsch Adam Jussuf vermutet. Die Fahndung nach ihm laufe bereits.

Innenminister Abdul Rahim Mohammed Hussein sagte in Radio Omdurman, am Samstag sei ein großes Waffenlager mit 300 Sturmgewehren samt Munition sowie Granat- und Raketenwerfern entdeckt worden. In Khartum waren am Samstag an allen wichtigen Kreuzungen Soldaten und Militärpolizisten in Stellung. Fußgänger wurden an Brücken angehalten und nach ihrem Ziel befragt. Einige wurden durchsucht.

Im Sudan soll es in diesem Jahr bereits mehrere Putschversuche gegeben haben. Der Vorsitzende des Volkskongresses, Hassan Turabi, ist seit Ende März in Haft, weil er einen Staatsstreich geplant haben soll. Der einstige Vertraute von Staatschef Omar al Baschir war erst Mitte März aus zweijähriger Haft entlassen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%