Zypern
Wirtschaft legt erstmals seit 2011 zu

Zypern hat mit strengen Auflagen der Euroländer und des IWF zu kämpfen. Dennoch konnte das Land der Serie von 14 Quartalen mit einem Rückgang des BIP ein Ende setzen. Die Wirtschaft legte erstmals seit 2011 wieder zu.
  • 0

NikosiaZypern hat zum Jahresbeginn erstmals seit 2011 ein Wirtschaftswachstum verzeichnet. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zwischen Januar und März um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu, wie die Statistikbehörde des Landes am Dienstag mitteilte. Im vierten Quartal 2014 war das BIP noch um 0,4 Prozent geschrumpft.

Damit setzte das EU-Mitgliedsland der Serie von 14 Quartalen mit einem Rückgang des BIP ein Ende. Zuletzt hatte Zyperns Wirtschaft im zweiten Quartal 2011 zugelegt. Im vergangenen Monat hatte die EU-Kommission Zypern für das laufende Jahr einen Rückgang des BIP um 0,5 Prozent vorausgesagt und ein Wachstum von 1,4 Prozent im nächsten Jahr.

Die Euroländer und der IWF hatten für Zypern im März 2013 ein Hilfspaket mit Notkrediten in Höhe von insgesamt zehn Milliarden Euro geschnürt. Im Gegenzug wurden die Steuern erhöht und die Löhne gekürzt, die Arbeitslosigkeit stieg drastisch an. Zu den Auflagen gehörte neben einem Sparkurs mit Stellenstreichungen und Privatisierungen auch ein radikaler Umbau des Finanzsektors.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Zypern: Wirtschaft legt erstmals seit 2011 zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%