1,8 Prozent Wachstum erwartet
IfW erwartet moderate Erholung der Wirtschaft

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erwartet weiter nur eine moderate Erholung der deutschen Wirtschaft im kommenden Jahr. Nach einem leichten Rückgang des Bruttoinlandsproduktes (BIP) in diesem Jahr um 0,1 % sei 2004 mit einem Wirtschaftswachstum von 1,8 % zu rechnen, heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten aktuellen IfW-Konjunkturausblick.

HB KIEL. Davon gingen allerdings 0,6 Prozentpunkte auf die deutlich höhere Zahl von Arbeitstagen im nächsten Jahr zurück. „Vergleichen mit früheren konjunkturellen Erholungsphasen fällt der Produktionsanstieg damit sehr verhalten aus“, schrieben die IfW-Forscher.

Die monetären Rahmenbedingungen bewertet das Institut für Weltwirtschaft der Kieler Universität (IfW) trotz der Aufwertung des Euro als „nach wie vor günstig“. Bis Ende 2004 rechnet das IfW nicht mit einer Änderung der Leitzinsen durch die Europäische Zentralbank (EZB). „Im Prognosezeitraum wird die EZB die Zinsen unverändert lassen“, heißt es in der IfW-Konjunkturprognose.

Die Rahmenbedingungen hätten sich neben anderem durch den weiteren Anstieg der Aktienkurse verbessert, was sich sowohl auf die Eigenkapital- als auch die Fremdkapitalfinanzierung positiv ausgewirkt habe. Dämpfend für die Konjunktur mache sich hingegen die erneute Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar bemerkbar. Da der Euro jedoch zwischenzeitlich auch schwächer notiert habe, „hat sich die preisliche Wettbewerbsfähigkeit seit Juni kaum verändert“, schreiben die IfW-Konjunkturexperten. Laut ihrer Annahme wird der Euro noch bis zum Jahresende 2004 „bei einem Niveau von 1,20 gegenüber dem US-Dollar verharren“.

Den Ölpreis erwarten die IfW-Experten im kommenden Jahr in einer Spannbreite von 28,0 $ bis 30,0 $ pro Barrel. Im ersten Quartal 2004 wird der Ölpreis nach IfW-Annahme bei 30,0 $/Barrel liegen, im zweiten Quartal 2004 bei 28,5 $/Barrel, im dritten Quartal 2004 bei 28,0 $/Barrel und im vierten Quartal 2004 bei 29,5 $/Barrel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%