16-Jahres-Tief
US-Verbrauchervertrauen stürzt ab

Das Vertrauen der US-Verbraucher in die wirtschaftliche Entwicklung ist auf das niedrigste Niveau seit 16 Jahren gefallen. Erneut drückte ein schlechteres konjunkturelles Umfeld und ein schwächerer Arbeitsmarkt auf die Stimmung der Konsumenten.

HB NEW YORK. Der entsprechende Index brach im Juni auf 50,4 von revidiert 58,1 Zählern im Mai ein, wie das private Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag mitteilte. Das sei der fünft niedrigste Wert überhaupt, hieß es von dem Institut. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf lediglich 56,4 Punkte gerechnet.

Der Index der gegenwärtigen Lage verringerte sich auf 64,5 von 74,2 Punkten. Der Erwartungsindex sank auf ein Rekordtief von 41,0 nach 47,3 Zählern im Mai.

"Die Einschätzung der Konsumenten der gegenwärtigen Lage ist abermals negativer geworden und lässt darauf schließen, dass die Wirtschaft weiter auf niedrigen Touren läuft", sagte die Chefin der Abteilung für Verbraucherforschung, Lynn Franco. Die Erwartungen hätten sogar ein Rekordtief erreicht. "Positiver Aspekt des ansonsten schlechten Berichts könnte sein, dass das Verbrauchervertrauen sich inzwischen seinem Boden nähert", sagte Franco. Für die Erhebung werden jeden Monat 5000 US-Haushalte befragt.

Die Stimmung der Verbraucher gilt als zentraler Indikator für die Konsumausgaben, die etwa zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen.

Die unerwartet schwachen Konjunkturdaten aus den USA verhalfen dem Euro zum Sprung über die Marke von 1,56 Dollar. Am späten Nachmittag notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,5614 Dollar, nachdem sie am Mittag noch bei rund 1,5580 Dollar gehandelt worden war. Der Bund-Future legte um 20 Ticks auf 110,67 Zähler zu.

Die US-Wirtschaft hat Ende 2007 deutlich an Fahrt verloren. Viele Experten schließen ein Abgleiten in eine Rezession nicht aus. Konjunktursorgen sind seit Monaten wichtiges Thema an den weltweiten Finanzmärkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%