27 Basispunkte
Chinesische Zentralbank erhöht Leitzinsen

Die chinesische Zentralbank hat erneut die Leitzinsen erhöht und will damit eine Überhitzung der auf Hochtouren laufenden Konjunktur verhindern. Es handelt sich um die fünfte Anhebung innerhalb von 15 Monaten.

HB PEKING. Wie die Notenbank auf ihrer Internetseite mitteilte, sollen die zentralen Zinssätze zur Steuerung der Kreditvergabe mit Wirkung zum 21. Juli jeweils um 27 Basispunkte steigen. Damit sollten die Inflationserwartungen stabilisiert sowie Kreditvergabe und Investitionen im Zaum gehalten werden.

Die Inflation kletterte in China im Juni auf mehr als vier Prozent und erreichte damit den höchsten Stand seit fast drei Jahren. Die Wirtschaft wuchs im abgelaufenen Vierteljahr so stark wie seit elf Jahren nicht mehr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%