Abkühlende Nachfrage
Chinas Exporte wachsen langsamer

So langsam wie seit Monaten nicht mehr sind im Oktober die chinesischen Exporte gestiegen. Die Nachfrage im Reich der Mitte bleibt dagegen auf hohem Niveau.
  • 0

PekingChinas Exporte sind wegen der sich abkühlenden globalen Nachfrage im Oktober so langsam gestiegen wie seit Monaten nicht mehr. Die Ausfuhren legten nach amtlichen Angaben vom Donnerstag im Vergleich zum Vorjahr um 15,9 Prozent zu. Experten hatten einen Anstieg um 16,5 Prozent erwartet.

Die Nachfrage in China selbst bleibt dagegen robust. Die Importe schossen den Angaben nach um 28,7 Prozent in die Höhe, Experten hatten mit 23 Prozent gerechnet.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Abkühlende Nachfrage: Chinas Exporte wachsen langsamer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%