Absacken der Stimmungsbarometer
Japans Industrie fürchtet US-Rezession

Die Folgen der Finanzkrise haben das Geschäftsklima in Japans großen Industriefirmen so stark eingetrübt wie seit zwei Jahren nicht mehr. Das Absacken des von der Bank von Japan (BoJ) veröffentlichten Stimmungsbarometers gilt als Ausdruck der Furcht vor einer Rezession in den USA. Ein Grund für die Ernüchterung ist allerdings hausgemacht.

TOKIO. Sollte die Finanz- und Immobilienkrise in den USA voll auf Japan durchschlagen, wäre insbesondere das verarbeitende Gewerbe als Wachstumsmotor der zweitgrößten Volkswirtschaft betroffen. Auch die rasant gestiegenen Rohstoffpreise bereiten den Unternehmern zunehmend Kopfschmerzen.

Ein weiterer Grund für die eingetrübte Stimmung ist allerdings hausgemacht: Strengere Vorschriften für Immobilien haben dem Bausektor einen Einbruch beschert. All diese Belastungsfaktoren ließen das Geschäftsklima einbrechen.

Das Barometer für die Stimmung von Großunternehmen des Verarbeitenden Gewerbes fiel in dem „Tankan“ genannten Quartalsbericht der BoJ auf 19 Punkte nach 23 Zählern im September. Experten hatten im Schnitt zwar einen Rückgang erwartet, allerdings nur auf 21 Punkte. Die Zukunftserwartungen der Unternehmen sind noch weit pessimistischer: Für März wird ein Rückgang des Tankan-Werts auf nur noch 15 Punkte erwartet.

„Der Ausblick hat sich kräftig verdüstert, und das Risiko für die Konjunktur auch“, sagte Chefvolkswirt Yasuhiro Onakado von Daiwa SB Investments. Mit der eingetrübten Stimmung in der Industrie rückt auch eine Straffung der japanischen Geldpolitik in immer weitere Ferne. Die Bank von Japan fährt eine ultra-lockere Zinspolitik und will den Leitsatz von 0,5 Prozent erst erhöhen, wenn sich Überhitzungstendenzen am Konjunkturhorizont abzeichnen sollten.

Danach sieht jedoch nicht aus: Der Takan-Bericht zeige, „wie vorsichtig die Firmen geworden sind. Damit würde es der Bank von Japan wohl schwerfallen, die Zinsen anzuheben - zumindest im ersten Halbjahr 2008“, sagte Volkswirt Yoshimasa Maruyama von BNP Paribas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%