Aktuelle Konjunkturdaten
US-Verbrauchervertrauen im März stärker als erwartet gestiegen

Das Vertrauen der US-Verbraucher in die Wirtschaft ihres Landes ist im März deutlich stärker als erwartet gestiegen.

HB NEW YORK. Der entsprechende Index kletterte auf 107,2 Zähler und damit auf den höchsten Stand seit fast vier Jahren, wie das Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit lediglich 102,0 Punkten gerechnet. Im Februar lag das Stimmungsbarometer bei revidiert 102,7 Punkten. Die März-Zahlen zeigten, dass die Wirtschaft Anfang 2006 an Fahrt gewonnen habe, hieß es.

Der Erwartungs-Index kletterte auf 89,9 von revidiert 84,2 Zählern. Der Index der gegenwärtigen Lage stieg auf 133,3 von revidiert 130,3 Punkten im Februar. Die Stimmung der Verbraucher gilt als zentraler Indikator für die Konsumausgaben, die rund zwei Drittel des US-Wirtschaftswachstums ausmachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%