Analysten positiv überrascht
New Yorker Konjunkturindex erholt sich kräftig

Nach einer starken Verschlechterung im Vormonat haben sich die Geschäftsbedingungen der Industrie im Großraum New York wieder erholt.

HB NEW YORK. Der von der Federal Reserve Bank (Fed) von New York ermittelte Index für das Verarbeitende Gewerbe stieg im September auf 28,3 Zähler im Vergleich zu revidiert 13,2 Punkten im Vormonat, wie die New Yorker Fed am Mittwoch mitteilte. „Nach einem Einbruch im August sind die Indizes auf ihre Niveaus der vorangegangenen Monate zurückgekehrt“, teilte die Fed mit. Vor allem die Beurteilung der gegenwärtigen Bedingungen habe sich verbessert. Analysten hatten im Schnitt 18,8 Punkte erwartet. Der Index für den Auftragseingang kletterte auf 27,4 Punkte nach 15,6 Zählern im Vormonat.

Werte über Null zeigen an, dass eine Mehrheit der befragten Unternehmen von einer Verbesserung der Bedingungen gesprochen hat. Die Daten gelten als vergleichsweise zuverlässiger und frühzeitiger Indikator für die landesweite Entwicklung der Industrie zu Beginn eines Monats. Allerdings wird der Index noch nicht sehr lange erhoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%