Anstieg nicht so hoch wie erwartet
US-Industrie produziert mehr

Die Produktion in der US-Industrie ist im August gestiegen. Beobachter hatten allerdings mehr erwartet.

HB WASHINGTON. Vor allem die Erzeugung der Versorger legte kräftig zu, während Industrie und Bergwerke rückläufige Zahlen meldeten. Die Gesamtproduktion legte zum Vormonat um 0,2 Prozent zu nach plus 0,5 Prozent im Juli, wie die US-Notenbank am Freitag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 0,3 Prozent gerechnet.

Die Auto- und Autoteile-Produktion sank um 2,6 Prozent. Die Kapazitätsauslastung - ein wichtiger Faktor für die Geldpolitik der US-Notenbank - blieb im August unverändert bei 82,2 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%