Anstieg um 27 Prozent
US-Etatdefizit im Oktober gestiegen

Der Fehlbetrag im US-Haushalt ist im Oktober, dem ersten Monat des neuen Fiskaljahres 2004, gegenüber dem Vorjahr um gut 27 % gestiegen.

HB WASHINGTON. Der Fehlbetrag habe 69,55 Mrd. Dollar (etwa 59,1 Mrd. €) betragen nach 54,07 Mrd. Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte das Finanzministerium am Montag in Washington mit. Das abgelaufene Fiskaljahr 2003 hatte mit einem Rekorddefizit von 374,25 Mrd. Dollar geschlossen, wobei insbesondere der Irak-Krieg zu Sonderbelastungen im Etat geführt hatte. Der laufende Etat wird von Regierung und Kongress mit einem noch höheren Fehlbetrag in der Größenordnung von 475 bis 485 Mrd. Dollar erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%