"Blutleerer Aufschwung"
Volkswirte bleiben trotz Anstieg des Ifo-Indexes skeptisch

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im April auf 96,3 von 95,4 Punkten gestiegen.

HB BERLIN. Volkswirte hatten im Schnitt mit einem leichten Rückgang des Index auf 95,1 Zähler gerechnet und sagten in ersten Reaktionen:

Jan-Paul Ritscher, HSH Nordbank: „Die Erleichterung ist natürlich groß. Ich fasse sehr positiv auf, dass die Lage-Beurteilung so deutlich aufgeholt hat. Das ist ein zusätzliches Signal, dass sich die deutsche Wirtschaft allmählich beleben wird. In letzter Zeit wurde viel aufgebauscht. Dass einige Prognosen gesenkt werden mussten, lag daran, dass vorher zu viel Zuversicht da war. Der übertriebene Optimismus verfliegt. Der Rückgang bei den Erwartungen ist daher auch kein Beinbruch, hier kehrt der Realismus bei den Unternehmen zurück. Wir stehen vor einem Aufschwung ohne Schwung. Technisch gesehen haben wir einen Aufschwung, aber der Grundzustand der deutschen Wirtschaft lässt derzeit keine große Dynamik zu. Das ist das Bedenkliche.“

Stefan Schilbe, HSBC Trinkaus & Burkhardt: „Die Zahlen sind eine positive Überraschung nach den deutlichen Rückgängen beim ZEW. Dabei ist vor allem positiv, dass sich die Geschäftsbeurteilung gefestigt hat. Das spricht für einen normalen Anpassungsprozess, die Erwartungen schwächen sich ab, während die Lageeinschätzung besser wird. Das spricht für einen klassischen zyklischen Konjunkturaufschwung. Positiv schlägt vor allem die Außenwirtschaft zu Buche, weil die USA und Asien natürlich sehr stark wachsen und die handelsgewichtete Aufwertung des Euro nicht so dramatisch ist. Auch die Terrorangst ist etwas ausgelaufen und der Euro hat sich gegen den Dollar abschwächen können. Das nährt die Hoffnung auf einen Impuls von der Außenwirtschaft. Insgesamt davon zu sprechen, dass wir vor einem kräftigen Konjunktur-Aufschwung stehen, ist aber vorschnell. Der Ifo im April ist eine positive Zahl nach einer Reihe von Enttäuschungen. Im zweiten Halbjahr sollte sich die Dynamik wieder abschwächen.“

Seite 1:

Volkswirte bleiben trotz Anstieg des Ifo-Indexes skeptisch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%