Boom beim Wohnungsbau
US-Wirtschaft wächst stärker als zunächst ermittelt

Die US-Wirtschaft ist im ersten Quartal noch stärker gewachsen als angenommen. Die größte Volkswirtschaft der Welt konnte von Januar bis März eine aufs Jahr hochgerechnete Wachstumsrate von 3,8 Prozent verzeichnen.

HB WASHINGTON. In der vorherigen Schätzung war noch ein Wachstum von 3,5 Prozent ermittelt worden. Von CBS Marketwatch befragte Volkswirte hatten mit einer Aufwärtsrevision auf 3,7 Prozent gerechnet. Im vierten Quartal 2004 war die Wirtschaft ebenfalls um 3,8 Prozent gewachsen.

Das robuste Wachstum der US-Wirtschaft ist den Angaben zufolge auch dem gesunkenen Handelsdefizit der USA sowie einem Boom beim Wohnungsbau zu verdanken. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Wohnungsbau um 11,5 Prozent gestiegen. Nach Angaben des Ministeriums liegt auch die Inflation niedriger als im Vormonat noch angegeben.

Die US-Wirtschaft produzierte im 1. Quartal den Angaben zufolge Waren und Dienstleistungen im Wert von 11,1 Billionen Dollar (8,8 Billionen Euro) - auf Jahresbasis und inflationsbereinigt. Das Handelsdefizit habe die Wachstumsrate im 1. Quartal um 0,58 Prozentpunkte geschmälert.

Getrieben wurde das Wirtschaftswachstum erneut vor allem durch die Konsumausgaben, die um 3,6 Prozent zulegten. Die Konsumausgaben trugen 2,5 Prozentpunkte zum Wirtschaftswachstum bei.

Der für die Inflationsentwicklung in den USA wichtige Kernpreisindex auf Basis der Konsumausgaben stieg um annualisiert 2,0 Prozent und wurde damit von 2,2 Prozent revidiert. Im Vorquartal hatte er um 1,7 Prozent zugelegt. Dieser Index ist für die US-Notenbank Fed ein zentraler Inflationsindikator. Die Fed kommt am Donnerstag zu einer Zinsentscheidung zusammen.

Die Unternehmensgewinne wurde nach oben revidiert. Sie stiegen um sechs Prozent oder 76,1 Mrd. Dollar auf annualisiert 1,34 Billionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%