Britische Notenbank
BoE hält Zinsen stabil

Die britische Notenbank hat ihren Leitzins wie erwartet nicht verändert. Der Zinssatz liege weiterhin bei 4,50 Prozent, teilte die Bank of England (BoE) am Donnerstag in London mit.

HB LONDON. Die BoE gab keine Begründung für ihre Entscheidung, die alle 50 befragten Analysten so vorausgesagt hatten. Im August hatte die Zentralbank erstmals seit zwei Jahren die Leitzinsen gesenkt, um die schwächelnden Konsumausgaben zu beleben. Unklarheit herrscht unter Volkswirten, in welche Richtung der nächste Zinsschritt gehen wird. Während einige Experten eine weitere Senkung für notwendig erachten, sehen andere die britische Wirtschaft auf solidem Wachstumspfad und erwarten daher eher eine Zinserhöhung.

Die Europäische Zentralbank (EZB) beriet am Donnerstag über die Zinspolitik in der Euro-Zone. Volkswirte erwarten auch hier keine Änderung des Leitzinses von zwei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%