Strategien der Topmanager
Große Trends, große Chancen

Welche Megatrends Topmanager für die nächsten zwölf Monate sehen und welche Strategien Banken, Telekomfirmen und Maschinenbauer haben, zeigt der aktuelle Handelsblatt Business-Monitor .

DÜSSELDORF. Energieeffizienz, Demografie und Umweltschutz – das sind aus Sicht der deutschen Wirtschaft die maßgeblichen Megatrends für die kommenden zwölf Monate. Von diesen drei Entwicklungen erwarten die Unternehmen die stärksten Einflüsse auf das Wachstum in ihrer Branche. Zu diesen Ergebnissen kommt der aktuelle Handelsblatt Business-Monitor, eine repräsentative Umfrage unter 795 Topmanagern deutscher Firmen.

Die Untersuchung wurde vom Handelsblatt und der Unternehmensberatung Droege & Comp beim Marktforschungsinstitut Psephos in Auftrag gegeben. Psephos befragte die Topmanager Anfang April nicht nur nach den Megatrends, sondern auch nach ihren grundlegenden Strategien und Plänen für die kommenden zwölf Monate. Die Ergebnisse veröffentlicht das Handelsblatt nach sechs Branchen aufgeschlüsselt – vorige Woche waren es Auto, Chemie und Energie, in dieser Ausgabe folgen weitere drei Branchen (siehe unten).

Bei einigen Themen sind sich die Manager branchenübergreifend einig: 58 Prozent der im Handelsblatt Business-Monitor Befragten nannten die Energieeffizienz als den wichtigsten Trend in ihrer Branche. Besonders hoch waren die Werte bei den Managern aus der Automobil-, Energie- und der Baubranche. Doch es sind nicht allein die steigenden Preise für Strom und Öl, die die Firmen zum Handeln beim Thema Energie bewegen. Denn „das Thema Energieeffizienz bietet vielen deutschen Branchen ideale Wachstumschancen, da sie über die erforderlichen Produkte und Technologien verfügen“, erläutert Juan Rigall, Geschäftsführer bei Droege & Comp.

Schon in der vergangenen Woche unterstrichen die Industriekonzerne auf der Hannover Messe, welche Bedeutung die Energieeffizienz in den Strategien einnimmt. Unternehmen wie Evonik kündigten dort milliardenschwere Investitionen zur Verbesserung bestehender Anlagen und zum Aufbau neuer Geschäfte in dem Segment an.

Zu den weiteren wichtigen Themen, die die Unternehmen im Handelsblatt Business-Monitor nannten, zählen Umwelt- und Klimaschutz sowie der Zugang zu Rohstoffen. Vom Umwelt- und Klimaschutz erwarten vor allem die Bauindustrie, die Energieunternehmen und die Immobilienwirtschaft den größten Einfluss auf das Wachstum in ihrer Branche.

Seite 1:

Große Trends, große Chancen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%