Daten deuten auf deutliche Expansion der Volkswirtschaft hin
Verbesserte wirtschaftliche Aussichten in Japan

Die Frühindikatoren für die wirtschaftliche Entwicklung in Japan deuten auf eine deutliche Expansion der Volkswirtschaft und auf eine anhaltende Konjunkturerholung hin.

HB TOKIO. Auf einer Skala bis 100 stieg der so genannte Diffusionsindex im Februar vorläufigen Berechnungen zufolge auf 77,8 nach revidiert 50,0 im Januar, wie die Japanische Regierung am Dienstag in Tokio mitteilte. Bei einem Stand oberhalb der Marke von 50 wird von einer expandierenden Wirtschaft ausgegangen. In den vergangenen sechs Monaten hat der Index nicht mehr unter 50 gelegen. Der Februar-Stand war der höchste seit Oktober, wo er bei 83,3 gelegen hatte.

Berechnet wird der Index aus verschiedenen Indikatoren wie der Zahl neuer Stellenangebote, dem Verbrauchervertrauen und der Entwicklung der Aktienkurse. Ein Diffusionsindex erfasst das Verhältnis zwischen der Anzahl der expandierenden und der Anzahl der schrumpfenden Aktivitäten.

„Die meisten Frühindikatoren waren im Februar positiv. Deswegen ist der Index so hoch gestiegen“, sagte ein Regierungssprecher. Der Teil-Index, der die gegenwärtigen wirtschaftlichen Bedingungen widerspiegelt, kletterte ebenfalls und zwar auf 88,9 von revidiert 80,0 im Januar und lag damit den zehnten Monat in Folge über 50. Trotz des verbesserten Ausblicks für die Japanische Wirtschaft bleiben Risiken für die Erholung, allen voran die Deflation, also sinkende Preise.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%