Drittes Quartal
US-Wirtschaft wuchs stärker als erwartet

Die US-Wirtschaft ist im dritten Quartal deutlich stärker gewachsen als zunächst vermutet. Dabei machten die lebhaften Firmeninvestitionen den stärksten Rückgang im Häuserbau seit 15 Jahren wett.

HB WASHINGTON. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft stieg mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 2,2 Prozent (erste Schätzung 1,6 Prozent) nach 2,6 Prozent im Vorquartal, wie das US-Wirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 1,8 Prozent gerechnet.

Der für die Geldpolitik in den USA wichtige Kernpreisindex auf Basis der Konsumausgaben stieg um annualisiert 2,2 Prozent. Damit fiel die Inflation geringfügig schwächer aus als zunächst mit 2,3 Prozent gemeldet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%