Einstimmige Entscheidung
BoJ lässt Geldpolitik unverändert

Die japanische Notenbank (BoJ) hat am Dienstag ihre Geldpolitik erwartungsgemäß unverändert gelassen.

HB TOKIO. Die BoJ teilte nach geldpolitischen Beratungen in Tokio mit, das Ziel für die Höhe der Bankreserven bei der Zentralbank bleibe bei 30 bis 35 Billionen Yen (225 bis 261 Milliarden Euro). Die Entscheidung sei einstimmig gefallen.

Mit ihrer Entscheidung bleibt die japanische Notenbank bei ihrer De-Facto-Nullzinspolitik. Die Leitzinsen in der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft liegen seit Jahren nahe null Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%